Curriculum Vitae

1956 geboren in Schwarmstedt, Landkreis Soltau/ Fallingbostel

1983 Diplom Freie Kunst, Fachhochschule Hannover lebt und arbeitet in Hannover, Atelier Alte Bäckerei im Stephansstift

2016 Projekt Durchblicke, Kunst im Glashaus, Irmensul. Insel Wilhelmsstein Steinhude(d) Dada Frosch, Kunst auf dem See, Viborg(dk) Malerei, Ausstellung in der Galerie der Deutschen Bank, Hannover(d), (E)

2015 Kunstverein Ars Terra in der Galerie Lanfer und Rode, Hannover(d) Ausstellung „schwarz-weiß-grün“, Eisfabrik, Hannover

2014 „ Schwarz- Bunt“ Malerei, Raum für regionale Kunst, Haus der Region Hannover(d), (E)

2013 Cut outs, Kunstraum für bewegte Ideen, Düsseldorf(d), (E) Galerie KA 14, Berlin(d), GruppenA,

2012 „Schatten einer Ahnung“, Arbeiten aus und auf Papier, Städtische Galerie Lehrte(d), (E) „Stillleben“, Malerei, Zeichnungen und cut outs, Kunstraum Benther Berg, Ronnenberg(d), (E)

2011 Kunstverein Ars Terra, Malerei und Installation, Hannover(d) Universty of arts Nagoya (jp) Workshop Zeichnung Galerie BE Nagoya (jp), GruppenA Chihaya Akasaka mura open-air art exhibition in Tanada (jp) WA Galerie, Scherenschnitte, Osaka(jp), GrupppenA

2010 Stammelbachspeicher Hildesheim, Malerei, Hildesheim(d) Kunst und Kulturetage im Sofaloft, Malerei, Hannover(d) ART-Base-Null Osaka (ja), GruppenA

2008 ART-Base-Null Osaka(jp), GruppenA

2007 Künstlerkreis Ortenau, Galerie im Artforum, Malerei und Installation, Offenburg, (d), (E)

2006 “food non food”, Installation, Alte Bibliothek, Goor (nl), (E) 3 Könige ( ein Sommer Memento Mori), Rinku Contemporary Art Space, Osaka, (jp) Souvenirs from hell, Open Air Art Exhibition, Kongosan, Osaka (jp) Faguswerke Alfeld Galerie, „Gropius trifft Porsche Kunst und Technik“ Alfeld/ Leine Meerkunstraum Steinhude, Installation „Altar für Mami Wata“ Insel Wilhelmstein, Steinhude

2006 ART-Base-Null Osaka (jp) Workshop und Ausstellung

2005 University of arts Nagoya (jp) Artist in residence Art base null Osaka (jp) 9. Intermezzo Galerie Invetro Hannover(d), (E)

2004 Galerie Invetro, Hannover,(d), (E) Galerie Rostrum, Malmö (s) „Illustrations of untold stories“, (E)

2003 Laga 2003 Niederlande „Soul Art III“, Installation im Glashaus Galerie am kleinen Plan, Celle(d), (E)

2002 „Wenn es doch hilft?“ uitgave perron 1, Delden (nl), (E) Teilnahme am „Rollenden Workshop“, 10 Jahre intern. Symposion, Remise Brande (dk) “Soul Art II”, Invetro Galerie, Hannover(d), (E) “Salt–Menneske”, Danmarks Saltcenter, intern. workshop for billedkunstnere, Mariager (dk)

2001 „dialoge con sei“, Invetro Galerie Hannover(d), GruppenA “Zeichnen”, 1. intern. Workshop, Ars Terra e.V. Hannover „beyond contemporary“, Kalisher Galerie, Tel-Aviv (is) (Zusammen mit G. Scharnhorst) Lindener Volksbank, Hannover (Zusammen mit Zvi Tolkovsky) 2000 „Kunst Knast“ Altes Gefängnis Baden-Baden(d) „Liebeszauber und andere Wahngebilde, Soul Art I“, Invetro Galerie, Hannover(d), (E) Galerie Iris Engelke, „Altäre“, Hamburg(d), GruppenA 1999 Galerie im Kammertheater, Karlsruhe(d), (E) Galerie im bib, Installation, Hannover(d), (E) „Almenni“, intern. Sculpture manifest, Silkeborg und Åarhus (dk), GruppenA „Kunst und Religiösität“, afbk Galerie, Hamburg(d), GruppenA

1998 „Südlich der Grenze“, Kunst aus Deutschland, Brænderigården, Viborg (dk), GruppenA Ölmalerei, Invetro Galerie, Hannover(d), (E) “Herzig”, Galerie des Künstlerhauses Bergedorf, Hamburg(d), (E)

1997 Intern. Symposium, Remise, Brande (dk) Goethe Institut, Oslo (n) GruppenA

1996 Kunstmarkt Hannover, Galerie Zörnig&Mock, Hannover(d), (E) „Mesas“ Installation, Stadthalle Detmold(d) GruppenA

1995 Galerie Zörnig & Mock, Hannover(d), (E) Intern. Symposion, Remise, Brande (dk) Bartok Galerie, Budapest (h) GruppenA

1994 „Altäre“, Installation, in Zusammenarbeit mit der Galerie Zörnig & Mock, Hannover(d) (E)

1993 Galerie Zörnig & Mock, Hannover(d),(E)

1992 „Sicher ist Sicher“, Rauminstallation, als-Atelier, Dortmund(d) Gruppen „Aktive Kunst“, intern. Symposium, als Dortmund(d)

1991 Galerie Atelierhof, Malerei, Bremen(d), (E) „Aktive Kunst“, intern. Symposium als Dortmund(d)

1990 „Votivgaben für Atheisten“, Rauminstallation, als-Atelier, Dortmund(d), Gruppen „Aktive Kunst“, intern. Symposium als Dortmund(d) „Atelier Hannover“, Projekt, Hannover(d)

1989 „Ausgeklinkt“, Aktion, Westfalenhalle Dortmund(d) Gruppen

1988 Künstlerhaus Sondere, Malerei, Dortmund(d)( Zusammen mit Joachim Arndt)

1987 Maschinenhalle Teutoburger, Installation, Herne(d), Gruppen

1986 Galerie Porschehütte, Malerei und Objekte, Wolfsburg(d)( Zusammen mit Joachim Arndt)

1984 Galerie de l’ Gelatine. Malerei, Lausanne (ich), Gruppen

1981 Galerie Passepartout, Malerei, Hannover(d), (E) Graphothek Teerhof, Installation, Bremen(d)( Zusammen mit Joachim Arndt) Projekte “Kunst im öffentlichen Raum”, in Zusammenarbeit mit Joachim Arndt

1985 „Lichtungen II“, City Raschplatz GmbH, Hannover(d) „Gezeitenwerk“, Fördergemeinschaft Gezeitenwerk, Spiekeroog(d)

1984 „Baake und Schwimmer“, in Zusammenarbeit mit dem Kulturamt der Stadt Hannover(d) „Lichtungen I“, City Raschplatz GmbH, Hannover(d)

1982 „Maskierungen“, Nadenberg GmbH, Frankfurt/Main, Grafenau(d)

1981 „Semaphor“, Weserlust, Kulturamt der Stadt Bremen(d)

1980 „Spiel-Raum-Gitter“, Kieler Woche, Kulturamt der Stadt Kiel(d)

1979 „Segellabyrinth“, Kieler Woche, Kulturamt der Stadt Kiel(d)